2021 wird ein sehr spannendes Jahr - ein Ausblick !

Kommunalwahlen I Bundestagswahlen I Themen

2021 wird es einen neuen Samtgemeindebürgermeister geben !
2021 wird es einen neuen Samtgemeindebürgermeister geben !
Das neue Jahr 2021 ist nun auch schon wieder eine Woche alt, und das beherrschende Thema ist und wird wohl auch noch einige Zeit die Corona - Pandemie bleiben. Dennoch lohnt sich ein Ausblick auf das Jahr 2021, denn es dürfte sich einiges in der Samtgemeinde Leinebergland und der Stadt Gronau (Leine) verändern.

So werden ab der 3. Kalenderwoche wieder Sitzungen auf der Ebene der Samtgemeinde starten, und ab der 4. Kalenderwoche geht es dann auch mit den Sitzungen der Ausschüsse auf Stadtebene los. Insgesamt wird das Jahr 2021 spannende Themen haben. So wird es gleich zu Beginn um die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens für die Errichtung einer KITA in Rheden gehen. Ferner wird es um die Zukunft und Weiterentwicklung des alten Mastenplatzes des ÜWL gehen, wird der Aldi-Markt dorthin umziehen und einen Neubau errichten? Wird dann der REWE-Markt auch einen Neubau am aktuellen Standort etablieren? Wie sieht die Zukunft des Lachszentrums aus? Wie geht es mit dem alten Realschulgelände weiter? Welche Firmen und Unternehmen werden sich im gefragten Industriegebiet im Gronauer Westen ansiedeln? Wann können wieder Veranstaltungen mit vielen Menschen stattfinden? Wie entwickeln sich die Dörfer weiter? Wird es bald fächendeckendes schnelles Internet in der Samtgemeinde geben? Und wie gehen die Kommunalwahlen am 12.09.2021 hier in der Samtgemeinde Leinebergland aus? Was passiert in der Samtgemeinde und der Stadt Gronau (Leine) politisch, gibt es einen Wechsel oder ein WEITER SO? 14 Tage später sind Bundestagswahlen in Deutschland und eine beachtliche 16-jährige Ära-Merkel wird zu Ende gehen. Und wir hoffen alle sehr, dass wir durch die Impfstoffe und vernünftiges Verhalten der Menschen untereinander und miteinander - alle zusammen durch diese Corona-Pandemie kommen. "Sie sehen also, es ist und bleibt alles sehr spannend, und es ist viel Bewegung drin im Jahr 2021. Wir werden die politische Arbeit wieder mit neuem Elan aufnehmen, um die Region weiterzuentwickeln. Ferner werden wir natürlich im Frühjahr die Listen für die Kommunalwahlen aufstellen, und unsere Kandidatinnen und Kandidaten küren. Die CDU im Leinebergland ist gut und breit aufgestellt - wir sind vorbereitet und wollen auch die Oppositionsbänke verlassen", so ein hoch motivierter CDU-Ratsherr Lars Wedekind zum Start in das neue Jahr 2021.

MIT VERNUNFT IN DIE ZUKUNFT !!!



Wie geht es mit dem Lachszentrum weiter ?



Wie geht es mit dem alten Realschulgelände weiter ?

Nach oben