Neuigkeiten

Neuigkeiten
22.11.2020, 12:41 Uhr
Austausch mit KGS-Schülern zur Corona Pandemie
Szenario A oder B ?
Am Mittwoch Morgen war CDU-Ratsherr Lars Wedekind zusammen mit seiner Fraktionsvorsitzenden und stellvertretenden Landrätin Sabine Hermes sowie dem SPD-Landtagsabgeordneten Volker Senftleben auf Einladung der Schülerinnen und Schüler zur Diskussion um das Vorgehen in den Schulen - hier der Schwerpunkt ob Szenario A (volle und ganze Klassenstärke) oder Szenario B (halbe Klassenstärke und Homeschooling) in der KGS Gronau zu Gast.
Politik trifft Schüler - Lars Wedekind mit den Kollegen in der Schule !!! Foto: Kim Hüsing (LDZ)
So waren die Kommunalpolitiker der Einladung der Klasse 10H1 der KGS Gronau gefolgt, um über die Problematik des Unterrichts in Zeiten der Corona-Pandemie zu diskutieren. So finden die Schüler der Klasse von Klassenlehrerin Sybille Damerau es besser, wenn man im sogenannten Szenario B unterrichten würde. Das würde bedeuten, dass der Unterricht teilweise zu Hause im Homeschooling und teilweise vor Ort im Präsenzunterricht laufen würde - bei halber Klassenstärke. "Klasse das ihr Euch per Brief an den Bildungsminister Grant Hendrik Tonne (SPD) von der Landesregierung über den Landtagsabgeordneten Volker Senftleben gewandt habt, der Euch ja dann auch die Antwort des Ministers mitgebracht hat", so Lars Wedekind zu dem Engagement der Klasse 10H1. Die Antwort hatte aber nicht das gewünschte Ergebnis, dass man in Zukunft nur noch in Szenario B unterrichten kann, denn dass sieht die Verordnung des Landes so nicht vor. Ferner bräuchten sich die Schülerinnen und Schüler keine Sorgen um ihre Abschlußprüfungen, Arbeiten und Zeugnisse machen, dass sicherte der Kultusminister in seinem Brief zu. Sabine Hermes, Volker Senftleben und Lars Wedekind diskutierten gute 2 Schulstunden mit den Schülerinnen und Schülern über die Pandemie im Allgemeinen und die Schwierigkeiten um die Situation in den Schulen, mit Homeschooling, Digitalisierung, Präsenzunterricht und die Ausstattung der Schulen und die Lehrpläne im Allgemeinen. "Ein tolles Format das Dank dem Engagement der beiden Schüler Alexander und Fabian zu Stande gekommen ist. So kann es gehen um sich einzubringen und auch etwas zu erreichen. Das ist Demokratie finde ich, die Bürgerinnen und Bürger einbinden und mitnehmen. Hier gab es dann sogar die Antwort eines Ministers, einfach eine starke Aktion der Klasse 10H1 um Alexander und Fabian. Mir hat es sehr gut gefallen zusammen mit meinen Kollegen aus dem Samtgemeinderat Sabine Hermes und Volker Senftleben mit den Schülerinnen und Schülern über ihre Probleme, Sorgen und Gedanken zu diskutieren", so CDU-Ratsherr Lars Wedekind zur Diskussionsrunde in der KGS Gronau am Mittwoch Morgen. 

Hier zwei Bilder von der Diskussionsrunde - Quelle: Kim Hüsing (LDZ):



Alexander (links) und Fabian (rechts) vorne holen die Politiker in die Schule ! 



Sabine Hermes (CDU), Lars Wedekind (CDU) und Volker Senftleben (SPD).