Neuigkeiten

Neuigkeiten
23.08.2019, 06:00 Uhr
Abordnung der CDU-Fraktionen besuchen Johanniter Krankenhaus
Stippvisite im Gronauer Krankenhaus
Am Mittwoch Nachmittag haben Abgeordnete der beiden CDU Fraktionen aus dem Stadtrat Gronau und dem Samtgemeinderat der SG Leinebergland das Johanniter Krankenhaus in Gronau besucht, um sich einen Überblick über die aktuelle Lage des Hauses zu informieren.
Besuch im Johanniter Krankenhaus Gronau - 21.08.2019
So hatten die beiden Fraktionsvorsitzenden Sabine Hermes (SG) und Lars Wedekind (Stadt) den Termin mit der Krankenhausleitung abgestimmt. Da Sabine Hermes terminlich verhindert war, bedankte sich Lars Wedekind im Namen beider Fraktionen für die Einladung. So wurde nach einer kurzen Vorstellungsrunde - und dem Empfang im Konferenzraum durch die Krankenhausleitung - Birgit Töben, Martina Theuner, Jens Siedentop und Dr. Holger Duwald - in einem Bericht von Jens Siedentop die Entwicklung des Hauses in den letzten 6 Jahren vorgestellt. Dabei gilt es festzuhalten, dass man vor gut 6 Jahren sogar die Schließung des Hauses befürchten musste, und am Ende nur durch den sehr großen Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die auf 14 Prozent ihres Gehaltes bis Ende 2017 verzichtet haben - das Haus retten und die Entwicklung damit poitiv beeinflussen konnte. Ferner ist der Förderverein des Johanniter Krankenhauses ein Geschenk - wie es Birgit Töben sehr dankbar nocheinmal deutlich hervorhob. "Für uns ist es wichtig mit der Krankenhausleitung im Gespräch zu bleiben, und zu sehen was und wie hier möglich ist, um unser Krankenhaus in der Region noch sehr lange halten zu können. Ich freue mich sehr über die gute Entwicklung des Eigenkapital, der Umsätze und die steigenden Fallzahlen. Ferner ist die Notfallzahl bei über 55% - und das zeigt mir sehr deutlich das es wichtig ist unser kleines Krankenhaus in der Fläche hier zu behalten und zu stärken. Die Bürgerinnen und Bürger im Leinebergland und den darüber hinaus angrenzenden Landkreise und Gemeinden wissen die teilweise auch familiäre Art des Hauses sehr zu schätzen", so Lars Wedekind nach dem Besuch des Johanniter Krankenhause in Gronau am Mittwoch Nachmittag.