Leinebergland, Gronau, Duingen, Eime
Besuchen Sie uns auf http://www.lars-wedekind.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
28.05.2019, 06:00 Uhr
Erkenntnisse aus der Europawahl !!!
CDU im Leinebergland rückt aber auf
Es war ein bitterer Abend am letzten Sonntag für die CDU in Deutschland und Niedersachsen. Die Resultate sind ernüchternd und sollten den letzten in der Partei aufgeweckt haben. Für die Samtgemeinde Leinebergland und die Stadt Gronau (Leine) zeigt sich eine leichte Wende.  
Endergebnis der Europawahl in der Samtgemeinde Leinebergland.
So ist die CDU in Deutschland und Niedersachsen zwar stärkste Kraft geworden, aber mit erheblichen Verlusten - auf Bundes und Landesebene. "Wer es jetzt nicht kapiert hat, wie die Menschen vor Ort mitzunehmen und vor allem ernst zu nehmen sind, dem ist nicht mehr zu helfen. Innerhalb der Partei jetzt gegenseitig aufeinander loszugehen, und zu sagen Du bist Schuld, dass ist völliger Quark. Wir alle müssen jetzt anfangen unsere Partei und alle Kräfte neu zu ordnen - ein "WEITER SO" - kann und darf es nicht geben", so ein sehr ernüchternder Lars Wedekind nach der Europawahl. Für das Leinebergland und die CDU in der Samtgemeinde gab es ebenfalls Verluste, aber insgesamt konnte man den Abstand auf ein halbes Prozent verkürzen. "Und in der Stadt Gronau ist es sogar so, dass wir vorne liegen, dass freut mich natürlich sehr, und ich hoffe dass das auch in zwei Jahren so ist. Wir werden die Themen die Gronau und das Leinebergland beschäftigen weiterhin ernst nehmen und sachlich abarbeiten und kritisch begleiten", so Lars Wedekind als Fraktionsvorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion. 



Ergebnis der Europawahl für die Stadt Gronau (Leine).